Vorstand

Vorstellung

Wir gehen nunmehr in die 61ste Saison seit Bestehen. 1956 war das Gründungsjahr des Carnevalclub Waren. Hans Dreier schneiderte ein Kostüm für Prinz und Marketenderin für den Kostümball
am Rosenmontag und trat zur Fastnacht auf.
Der "CCW" trat erstmals außerhalb Warens auf dem Umzugs des Volksfestes in Malchow im Herbst 1956 in die Öffentlichkeit.
In den ersten Jahren gab es aufgrund der wenigen Mitglieder nur kurze Auftritte auf dem Rosenmontags- und dem Fastnachtsball.
Die Mitgliederzahl erhöhte sich stetig - die "Langen Kerls" brachten ihre Freundinnen mit, diese wurden dann Funken. Aus den
langen Kerls wurden Soldaten. Und so wuchs der Verein zwischenzeitlich auf knapp 60 Mitglieder.

Immer war uns die Arbeit mit dem Nachwuchs eine besondere Aufgabe.
Die Kinder bereichern nicht nur den Carnevall, sondern sind so angagiert, das mitlerweile eigene Programmteile unterschiedlicher Altersklassen ihren Auftritt haben. Bambinos, Sternchen, aber auch unsere großen Kinder und Jugendliche wissen sich geschickt mit einzubringen.
Großen Anteil am Gelingen haben unsere Jugendtrainer die multifunktional als Tanzlehrer, Choreographen, Sprecherzieher sowie Kinderbetreuerinnen fungieren und natürlich auch die Eltern, die interessiert nicht nur den Proben beiwohnen.

Im vergangenem Jahr begannen wir unser 60stes Jubiläum.
Zahlreiche Freunde des Carnevall, stellvertretende Carnevallclubs aus den verschiedensten Gegenden ehrten uns mit ihrem Dasein und gaben eine Kostprobe ihres Könnens. Aber auch ehemalige Mitglieder und deren Partner gaben sich ein Stelldichein.
Vielen Dank dafür.

Leider nahmen einige aktive Mitglieder im Anschluss der 60sten Saison dieses Ereignis aus unterschiedlichen Gründen zum Anlass, unseren Club zu verlassen.
Daher möchten wir uns an dieser Stelle ganz ganz herzlich für eure jahrelange Unterstützung bedanken. Einige haben ein Riesenloch hinterlassen welches kaum aufzufüllen geht.
Unseren Spendern und Sponsoren, den Fans und allen Mitstreitern sei gesagt, wir werden alles tun um den Carnevall in Waren (Müritz) weiterhin eine Bühne zu bieten.

HOL DI FAST !


Für uns beginnt eine neue Saison schon immer auf unserer Abschlußparty am Ascherdienstag. Denn da wird das Prinzenpaar für das
nächste Jahr bestimmt und Ideen für das Thema gesammelt.
Nach den Osterferien beginnt das Training für die Sternchen und Girlies wieder.

 

Zweck und Aufgaben des Vereins


1. Der Zweck des Vereins ist die Teilnahme und der Ausbau des kulturellen Lebens der Stadt Waren (Müritz). Darüber hinaus die Förderung der Kultur in seiner Gesamtheit.

2. Das Vereinsvermögen und alle Einnahmen haben ausschließlich und unmittelbar diesem Zweck zu dienen. Gewinne dürfen nicht erstrebt werden. Es darf niemand durch Verwaltungsaufgaben, die dem Vereinszweck fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

3. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral und lehnt rechtsradikales Gedankengut ab.

 

 

Carnevalclub Waren Müritz e.V.
vertreten durch Vereinsvorsitzende
Ulrike Brandt
Lange Str. 37
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 - 663926
Mobil: 0177 5023692
e-mail: Verwaltung@carnevalclub-waren.de

http://www.carnevalclub-waren.de

Vorsitzende Ulrike Brandt Ulrike Brandt
1. Stellvertreter Ute Brandt Ute Brandt
2. Stellvertreter Silvia Kobi Silvia Kobi
Schatzmeister Maren Schindler Mareen Schindler
Programmwart Raik Matthews Raik Matthews
Programmwart Klaus Lambrecht Klaus Lambrecht
Schriftführerin Maria Minze Maria Minze
Elferrat
Vorstand Ulrike Brandt
 
Ministerin für Maske Angret Strehlow
Ministerin für Tanz Angela Kirsche
Ministerin für Kostüme Gerda Brandt
Minister für Bühne Katrin Jung
Presseminister Dietmar Kohse
Minister für Orden Jürgen Mull
Minister ZBV Jürgen Holstein
Ehrenminister Gerda Holstein
Ehrenrat:
Wolfram Kirsche
Tino Kobi
 
Kinderbetreuerinnen:
Susi Sievert
Maria Minze
 
Major  
  Volker Lindow
Marketenderin
Susi Sievert
Fahnenträger  
Volker Lindow